Kühne, Strafprozessrecht

Kühne, Strafprozessrecht

4.11 - 1251 ratings - Source



Die Neuauflage ist grundsActzlich auf dem Stand Ende Dezember 2014. Einzelne wichtige Neuerungen aus dem FrA¼hjahr 2015, wie etwa die ErgAcnzung des englischen Strafverfahrensrechts durch den im MAcrz 2015 in Kraft getretenen Criminal Justice and Court Act konnten noch berA¼cksichtigt werden. Entwicklungen des Strafverfahrensrechts auf nationaler und europAcischer Ebene werden nachgezeichnet und analysiert. Auf der Ebene des Europarats und seiner 47 Mitgliedsstaaten hat die Rechtsprechung des EGMR, die fA¼r die Verbreitung und Vereinheitlichung rechtsstaatlicher Standards sorgt, immer wieder auch Deutsches Strafverfahrensrecht zum Gegenstand gehabt und dieses einer kritischen Revision unterzogen. Auch das Europa der 28 Mitgliedsstaaten der EU hat zur Fortentwicklung nationalen Strafverfahrensrechts durch EuropAcisches Recht beigetragen, obwohl es keine allgemeine Europarechtliche Kompetenz fA¼r die Setzung von formellem oder materiellem Strafrecht gibt. Im Aœbrigen wird, wie auch schon in den Vorauflagen, die Deutsche obergerichtliche Rechtsprechung kritisch besprochen, die zwar recht erfolgreich die tatgerichtliche Praxis rechtsstaatlich zu zAchmen versucht, zugleich aber auch GrAcben zwischen Gericht und Staatsanwaltschaft einerseits und Verteidigung andererseits vertieft. Die Tendenz der Rechtsprechung, unter Berufung auf die Effizienz der Strafverfolgung in Zeiten begrenzter Justizressourcen strafprozessual eigentlich vorgesehene Rechte interpretatorisch drastisch einzuschrAcnken, bietet Grund zur Sorge. In diesem Zusammenhang beunruhigt auch die durch das VerstAcndigungsgesetz und dessen grundsActzliche Billigung durch das BVerfG strukturell verkA¼rzte TatsachenaufklAcrung, welche geeignet ist, das Instruktionsprinzip zu reduzieren und damit das Wesen des deutschen Strafverfahrensrechts unter der Hand zu Acndern.Dies ist umso bedauerlicher, als es den Missbrauch des As245 aF, den As245 nF offenbar unterbinden soll, in merkbarer und nachweisbarer Form nicht gegeben hat. Es bleibt die Feststellung, dass es immerhin noch zulAcssig ist, prAcsenteanbsp;...


Title:Kühne, Strafprozessrecht
Author: Hans-Heiner Kühne
Publisher:Hüthig Jehle Rehm - 2015-07-15
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA